remove_red_eye 127
favorite_border 0
share

Stadtsparkasse sponsert erfolgreiche Basketballerinnen

Die erfolgreichen Mädchen-Basketball-Teams von Schloss Hagerhof in Bad Honnef haben sich einmal mehr als Landesmeister für das Bundesfinale 2019 im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin qualifiziert. Beide Teams können dank des Sponsorings der Stadtsparkasse Bad Honnef einheitlich gekleidet nach Berlin fahren und vom 07. bis 11. Mai das Land NRW dort vertreten.

 

Harald Schmeling, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, überreichte den Spielerinnen mit ihren Trainern der WK II Martin Otto und Nicola Happel sowie dem Trainer der WK III Martin Solzbacher im Beisein von Geschäftsführer Michael Laufer und dem Schulleiter Dr. Sven Neufert, je einen kompletten Satz roter Softshell-Jacken mit dem Aufdruck „Team NRW“.

 

Harald Schmeling: „Traditionell hat für die Sparkasse vor allem der Jugendsport in Bad Honnef eine große Bedeutung. Gerne unterstützen wir deshalb beide Mannschaften und sorgen mit den Softshell-Jacken für einen identischen Auftritt in Berlin!“

 

Hagerhof-Geschäftsführer Michael Laufer, ehemals Basketball-Bundesligatrainer des Rhöndorfer TV und Deutscher Meister mit Saturn Köln, freute sich mit den Mannschaften und ihren Trainern: „Für unsere Teams ist eine solche Unterstützung immer eine besondere Motivation. Die Mädchen vom Schloss Hagerhof fahren nun zum 12. Mal hintereinander zu den Deutschen Schulmeisterschaften. In den letzten vier Jahren schaffte es unsere Schule sogar, sich mit beiden Mädchenmannschaften für Berlin zu qualifizieren.”

 

Als Überraschungsgast erschien Marie Gülich, ehemalige Hagerhofschülerin, um den Teams alles Gute für Berlin zu wünschen. Marie Gülich ist erst die vierte Deutsche Vertragsspielerin in der WNBA (höchste Profiliga).

 

Mit etwa 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA der größte Schulsportwettbewerb der Welt. Ins Leben gerufen wurde JTFO 1969 als Initiative der Zeitschrift „Stern“ von deren damaligen Chefredakteur und Herausgeber Henri Nannen, NOK-Chef Willi Daume und der Konferenz der Kultusminister.

Eine Nachricht senden

message
email
person

X
X